JUNC: Bronze im Cup, 6 Punkte in Belp

Cup 2018 Junioren C, 06. Mai 2018

 

1. Spiel Halbfinal

gegen Belp: Nach einem verschlafenen Start haben wir nach zirka 3 Minuten Spielzeit schon eine Strafe gekriegt. Bis zur Pause sind dann leider keine Tore gefallen. Trotz Bemühungen haben wir nie richtig ins Spiel gefunden und kassierten in der 19. Minute ein Gegentor. Auch nach unserem Timeout

konnten wir kein Tor mehr schiessen und verloren den Match 1:0. Somit standen wir im kleinen Finale gegen Bettlach.

 

Mit sehr viel Mühe begannen wir auch den 2. Match. Nach acht Minuten stand es bereits 0:3 für

Bettlach. Nach unserem Timeout fanden wir viel besser ins Spiel und erzielten kurz vor der Pause das 1:3. Nach der Pause erzielten wir zwei weitere Treffer zum Ausgleich. Nach dem Timeout von Bettlach schafften wir es in der letzten Minute das erlösende Tor zum Endresultat von 4:3 zu schiessen. So konnten wir uns doch noch den 3.Platz erkämpfen!

BLACK GREEN ONE TEAM!

 

Text: Elena Rufer

 

Turnierbericht vom Samstag, den 28. April 2018

in Belp

 

Spiel 1: Grenchen Limpachtal - Bulldozers

Mit einer guten Leistung der gesamten Mannschaft konnten wir die 3 Punkte zur Sicherung von Platz 2 holen. Das Schlussresultat lautete 0:8.

 

Spiel 2: Gals - Bulldozers

Wir spielten in der 1. Halbzeit wie gegen Grenchen. Da der Gegner aus Gals uns körperlich und

spielerisch unterlegen war, führten wir bis zur Pause zu hoch mit 0:18. In der 2. Halbzeit forderten unsere Trainer nicht mehr Tore, sondern das taktische Spiel und den Spielaufbau. Schlussendlich gewannen wir dennoch 0:24. Ein Kompliment an die ganze Mannschaft für das deutlich sanftere Spiel. Luca, Andi und Michael erzielten ihre ersten Tore.

 

Text: Severin Riesen

Jun C: Heimturnier

Nach der langen Pause freuten wir uns auf unser Heimturnier. Der erste Match gegen Coude du Rhone spielten wir mit 4 gegen 4 Feldspieler. Wir gewannen diesen Match mit 13:0. Wir konnten alle Spieler einsetzen. Nach der ersten guten Halbzeit waren wir in der zweiten Hälfte etwas zu verspielt.

Das zweite Spiel gegen Oberwil weiss war hart umkämpft. Nach den ersten 13 Minuten führten wir mit 2:0. In der zweiten Halbzeit liefen wir zu wenig und auch die Manndeckung machten wir nicht mehr immer richtig. So konnte Oberwil den Ausgleich erzielen. Aber es kam noch schlimmer: kurz vor Schluss schossen sie noch das 2:3. Nach dem Spiel waren wir alle enttäuscht obwohl wir ein gutes Turnier gespielt haben.

 

Bericht: Jan Läderach

 

 

Offizieller Juniorenpartner

mehr lesen

JUNC: Turnier in Gals

Gespannt fuhren wir zu unserem ersten Turnier in Gals.

Den ersten Match gegen die Heimmannschaft gewannen wir mit 18:0. Die Galser haben nur wenige Spieler, darum spielten wir 4 gegen 4. Eine Umstellung für uns, aber auch eine gute Erfahrung.

Den zweiten Match gegen Oberwil konnten wir mit 7:1 gewinnen. Auch den dritten Match gegen Bettlach konnten wir für uns entscheiden. Das Schöne an diesem Turnier war, das alle Spieler und beide Torhüter zum Einsatz kamen. Mehrere Spieler machten ihr erstes Tor. Vor der langen Turnierpause führen wir die Tabelle an.

 

Text: Adrian Bütikofer

mehr lesen

JUNC: Erfolgreiches Turnier in Bonstetten

Den ersten Match gegen SHC Grenchen haben wir 0:7 gewonnen. Wir haben flüssig gespielt und waren bei unserem Mann. Die Torschützen waren sehr stark, wir konnten auch noch die zweite Torhüterin einsetzen und auf 3 Blöcke umstellen, das haben wir bei jedem Match gemacht.

 

Der zweite Match, haben wir gegen SHC Belp auch 0:7 gewonnen. Wir mussten noch in Unterzahl spielen, aber das haben wir auch gemeistert. Wir fanden es toll, dass wir wieder zu 0 gespielt haben, das gab uns auch Motivation.

 

Der dritte Match haben wir in der ersten Halbzeit 1:1 gespielt. Auch die zweite halb Zeit ging so

weiter. Es war ein anstrengender Match, wir mussten viel Laufen. Schlussendlich mussten ins in das Penaltyschiessen, die ersten 3 Spieler haben kein Tor geschossen und dann haben wir doch noch 2-mal getroffen. So gewannen wir auch diesen Match.

 

Text: Natalie Niffenegger

 

Offizieller Juniorenpartner

mehr lesen

JUNC: Erfolgreicher Saisonstart beim Heimturnier

1. Match gegen Bonstetten- Wettswil

 

 

 

Wir wollten das erste Spiel der neuen Saison unbedingt gewinnen und haben von Anfang an gut gekämpft. Das Resultat war dementsprechend ein sehr guter 6:0 Sieg. Vor dem Match haben wir uns zum Ziel gesetzt, ein zu „0“ Sieg zu erkämpfen – wir haben das Zeil erreicht, Bravo!!!

 

 

 

 

 

2. Match gegen Belp

 

 

 

Im 2. Match konnten wir zwei neue Torschützen mit einem Ball belohnen: Jan Schläppi und Gilles Zbinden. Herzliche Gratulation!

 

Das Resultat war auch wieder sehr gut. Ein klarer 6:1 Sieg für die Bulldozers. In der Pause hatten wir zwar besprochen, wieder ein zu „0“ Sieg zu schreiben, aber kurz nach der Pause kassierten wir das 1 Gegentor.

 

 

 

 

 

3. Match gegen Bettlach

 

 

 

Auch in diesen Match gab es einen neuen Torschützen: Dominik Jaussi. Bravo!!!

 

Bis zur Pause führten wir mit 2:0. Und wieder wollten wir das zu „0“ behalten. Aber das erste Gegentor fiel wenige Minuten nach der Pause. Dann schossen wir wieder ein Tor, kassierten dann kurz nacheinander 2 Bully- Tore. Dann hiess der Spielstand plötzlich 4:3. Kurz vor Ende der Spielzeit faulte ich jedoch, so dass es einen Penalty gab. Aber unsere Torhüterin Lea hat super gehalten und wir konnten das Spielfeld mit einem weiteren Sieg verlassen.

 

 

 

Das Beste an diesen Turnier war, dass alle zum Einsatz kamen.

 

 

 

 Text: Fabian Jaussi

 

mehr lesen

JUNC: Finalturnier in der FAES BAU Arena

Als Saisonhighlight steht am Sonntag in der FAES BAU Arena das Finalturnier der Junioren C (U12) an. Beim Turnier mit sechs Mannschaften aus der ganzen Schweiz wird an diesem Tag im K.O.-Modus der Meister auf der jüngsten Juniorenstufe ermittelt. Wir schauen voraus auf das Wochenende...


mehr lesen

JunC: Zwei Siege beim Turnier in Wettswil

Am letzten Samstag hatten wir ein Turnier in Wettswil. Wir haben beide Spiele gewonnen. Der erste Match haben wir 5:3 gewonnen. Als erstes hat Belp ein Tor geschossen dann wir vier. In der zweiten Halbzeit hat Belp sofort zwei Tore geschossen so dass es wieder spannend wurde und am Schluss wir noch eines. Den zweiten Match haben wir 7:2 gewonnen. Trotz der beiden Siege müssen wir uns auf das nächste Turnier alle noch steigern und verbessern.

 

Text: Mauro Plattner

mehr lesen

JunC: Turnier in Bettlach

Am Sonntag 12.3.2017 hatten wir Turnier. Um 9:30 Uhr ging es los gegen Bettlach. Am Anfang erhielten wir sofort ein Tor. Aber wir waren noch frisch und spielten trotzdem gut weiter. Am Schluss haben wir 5:1 gewonnen - yeeeah !

 

Der nächste Gegner hiess Grenchen. In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut gespielt. In der zweiten Hälfte bekamen wir kurz vor Schluss innerhalb einer Minute 2 Tore, den Ausgleich zum 3:3 neun Sekunden vor Schluss! Wir kamen ins Penaltyschiessen, welches wir verloren.

 

Im dritten Match gegen Belp war in der ersten Halbzeit die Manndeckung nicht so gut und auch da kamen wir mit 2:2 ins Penaltyschiessen, welches wir auch mit einem Tor Differenz verloren. Am Ende konnten wir 5 Punkte nach Hause nehmen.

 

 Yannick Büschi

 

Offizieller Juniorenpartner

mehr lesen

JunC: Ein Sieg aus drei Spielen

Um 10.30 Uhr hatten wir das erste Spiel gegen Grenchen-Limpachtal, welches wir 3:1 verloren. Zu Beginn spielten wir sehr gut, gingen sogar 1:0 in Führung. Doch dann drehte Grenchen so richtig auf und konnte noch in der ersten Halbzeit den Ausgleich machen. In der zweiten Halbzeit konnten wir dem Tempo nicht mehr entgegen halten.

 

Um 12.30 Uhr hatten wir das zweite Spiel gegen die Oberwil-Rebells, welches wir 2:0 verloren. Das Resultat zeigt, dass wir sehr gut gegen Oberwil gespielt haben, da bei den letzten Spielen das Resultat eine grössere Differenz war. Trotz grossem, kämpferischem Einsatz reichte es diesmal noch nicht zum Sieg.

 

Um 14:30 Uhr hatten wir das letzte Spiel gegen Bonstetten-Wettswil, welches wir 6:0 gewannen. Wir alle waren sehr müde, aber wir haben uns nochmals motiviert und konnten unser Spiel gut umsetzen. Das Zusammenspiel klappte sehr gut. In der ersten Halbzeit konnten wir uns ein 2:0 erarbeiten und die restlichen vier Tore fielen in der zweiten Halbzeit.

 

Bericht: Tim Scheidegger

 

Offizieller Juniorenpartner

mehr lesen

JunC: Kein Erfolg beim Turnier in Belp

Die jüngsten Bulldozers konnten sich beim ersten Turnier des Kalenderjahres 2017 in Belp nicht auszeichnen und verloren sowohl gegen Oberwil, wie auch gegen Grenchen. Unglücklich zeigten sich die Rieder vor allem im Abschluss vor dem Tor. So gelang in keinem der beiden Spiele ein Torerfolg. Erfolgreiches gibt es bei den C-Junioren von Abseits dem Spielfeld zu berichten. So hat Swiss Streethockey den Bulldozers die Durchführung des Finalturniers der C-Junioren vom 21. Mai 2017 zugesprochen.

 

Der erste Match haben wir Bulldozers gegen die Rebells 0:5 verloren. Wir sind noch nicht so bereit gewesen und haben das nicht erwartet. Die Rebells sind immer am richtigen Ort gestanden und sie sind immer schneller als wir am Ball gewesen. Oft haben wir ihnen den Ball direkt auf die Kelle gespielt. Gemeinsam versuchten wir immer beim Gegenspieler zu stehen und haben uns Mühe gegeben.

 

Den zweiten Match verloren wir gegen Grenchen mit 0:1. Wir haben besser gespielt als im ersten Match. Uns fehlte ein wenig die Laufbereitschaft und wir waren zu wenig schnell. Die Grenchner haben schnelle Spieler, die immer sehr rasch beim Ball sind. Wir haben gegen den Schluss besser gespielt, hatten Chancen aber der Ball wollte und wollte nicht ins Tor.

 

Bericht: Natalie Niffenegger

 

mehr lesen