U12: Premiere in Horgen

Das erste Mal fand ein Turnier in Horgen statt. Das Feld war kleiner und es gab nicht mal blaue Linien.

Der Vorteil war das man aus der Ferne schiessen konnte.

 

Der erste Match hatten wir gegen Oberwil Weiss.

Wir starteten gut in diese Partie, bekamen zwar zuerst ein Tor aber glichen schnell wieder aus. Das Pausenresultat war 1-1. Leider starteten wir nicht so gut in die zweite Halbzeit und bekamen ein paar dumme Tore. Das Endresultat war 7-2.

 

Den zweiten Match gegen die Horgenberg Hammers war schon besser. In der 31. Sekunde schossen wir bereits das 1-0. Kurz danach erhöhten wir auf 2-0.

Nach diesen frühen Toren, bekamen wir plötzlich Mühe im Spiel. In der 13. Spielminute knallten die Horgenberg Hammers mit einem Weitschuss den Ball unhaltbar in die Ecke. Wir mussten nun zittern.

Zum Glück erzielten wir dann wieder zwei Tore und gewannen verdient mit 4-2.

 

Text: Joël Felder