Jun-A: Pflichtsieg gegen Bettlach

Am 10. November 2019 um 10 Uhr trafen die Bulldozers in Bettlach zum ersten Mal in dieser Saison auf die Mannschaft aus Bettlach.

Etwas verschlafen und mit wenig Bewegung starteten wir in den Match. Erst nach 11 Spielminuten gelang uns das erste Tor. Darauf folgten drei weitere Tore für die Bulldozers und wir konnten das erste Drittel mit 4:0 für uns entscheiden.

Mit diesem Torvorspung konnten wir gelassen in das zweite Drittel starten. Langsam aufgewacht, kam ein bisschen Bewegung ins Spiel so konnten wir unseren Vorsprung um zwei Tore ausbauen, bis die Schiedsrichter in der 29 Minute die erste Strafe gegen die Bulldozers pfiffen. Das Überzahlspiel konnte Bettlach nicht ausnützen und es blieb beim Spielstand 6:0. Nach weiteren Toren unsererseits endete auch das zweite Drittel mit einer positiven Bilanz von 8:0 für die Bulldozers.

Durch den grossen Vorsprung motiviert, starteten wir ins letzte Drittel. Mit kaum spürbarem Widerstand von Bettlach konnten die Bulldozers schnell auf einen Torstand von 9:0 aufstocken. Ab diesem Moment konnten wir leider keine weiteren Chancen verwerten bis wir dann endlich in der 57 Minute das 10. und letzte Tor dieses Spieles schossen.

 

Text: Silas Mathez


Offizieller Juniorenpartner