JUNA: Erfolgreicher Saisonauftakt

Die Junioren A gewinnen zum Auftakt der neuen Saison gegen den SHC Grenchen Limpachtal mit 10:4. Die Bulldozers zeigten sich vor dem Tor der Grenchner effizient und nutzten die Lücken in der gegnerischen Hintermannschaft konsequent aus. Mit den ersten drei Punkten starten die ältesten Junioren somit optimal in die neue Saison. Nichtsdestotrotz bleibt noch viel Arbeit, will man mit der absoluten Spitze mithalten.

Nach einer harten Vorbereitungsphase ging es nun endlich los mit der lang ersehnten
Meisterschaft. Zum Auftakt spielten die ältesten Junioren der Bulldozers auf ihrem eigenen Platz gegen Grenchen-Limpachtal, gegen welche man bereits ein erfolgreiches Testspiel bestritten hatte.
Dieses gute Gefühl galt es in den Match mitzunehmen.


Die Bulldozers starteten mässig. Es war ein “Rantasten”. Trotzdem konnte das Heimteam
durch einen Doppelschlag von Michel Bütikofer in Führung gehen. Der Vorsprung konnte
jedoch nicht lang verwaltet werden. Bereits eine Minute später zappelte der Ball erstmals im
eigenen Netz. Jeder der Dozers wollte nun den kleinen Vorsprung ausbauen und vergass
dabei, dass noch vier andere Mitspieler auf dem Platz standen. So endete das erste Drittel
3:1, obwohl man trotz eher spärlicher Leistung noch ein Tor erzielen konnte.


Im Mitteldrittel wollte man die begangenen Fehler ausmerzen. Pass, Pass, Pass und Tor!
Man stellte fest, dass es eigentlich keine Hexerei braucht, um die Grenchner Verteidigung zu
überlisten. Lange Druckphasen, führten zu Strafen der Gegner. Drei Tore waren das
Ergebnis von fünf starken Minuten des Teams in grün.


Doch es blieb bei diesen fünf Minuten. Schnell geriet man wieder ins alte Fahrwasser.
7:1 zeigte das Scoreboard am End des zweiten Drittels.


Im letzten Drittel änderte sich nichts am Spiel. Die Bulldozers erzielten Tore, spielten jedoch
nicht das Hockey, zu dem sie fähig wären. Erst zehn Minuten vor Schluss konnten die Grenchner aus den Fehlern der Kernenrieder profitieren. Gleich dreimal konnte die instabile Mauer der Dozers durchbrochen werden. Trotz dieser überschaubaren Leistung ist der Saisonstart der Junioren A der Bulldozers geglückt. Drei Punkte sind am “Trockenen”!!

 

Bericht: P. Tschamper

Offizieller Juniorenpartner