JUNB: Ein Sieg, zwei Niederlagen in La Chaux-de-Fonds

Um 6:50 fuhren wir mit dem Car nach La Chaux-de-Fonds. Den ersten Match gegen den Gastgeber um 9:30Uhr verloren wir mit 3:5. Die Konzentration und die Manndeckung liessen zu wünschen übrig. Obwohl die Konzentration im zweiten Spiel um 13.00Uhr schon gestiegen war, konnten wir das starke Belp nicht bezwingen und verloren 0:4. Am Schluss gingen wir trotzdem nicht leer aus. Im letzten Match um 15:30Uhr holten wir noch einen Sieg somit auch 3 Punkte. Es schien als seien wir eine andere Mannschaft. Wir zeigten, dass wir Hockey spielen können!

 

Text: Mathias Schär


Juniorenpartner