Beat Bütikofer und Roman Isch übernehmen A-Junioren - Christian Nessier wird neuer Juniorenchef

Noch ist die Saison nicht für alle Juniorenteams zu Ende. Trotzdem wurde das Junioren B-Heimturnier vom 7. Mai zur Informationsveranstaltung für die Juniorinnen und Junioren und ihren Eltern genutzt. Auf die kommende Saison hin gibt es einige Veränderungen - so übernimmt Beat Bütikofer neu zusammen mit Roman Isch das Team der A-Junioren. Gleichzeitig gibt er seine Ämter als Juniorenchef und als Headcoach der Junioren C ab. Christian Nessier wird neuer Juniorenverantwortlicher der Bulldozers.

Junioren Saison 2015/16
Die Juniorenabteilung der Bulldozers 2015/16

Beat Bütikofer gibt sein Amt als Juniorenchef per Ende Saison ab. Nach dem Aufbau einer der heute erfolgreichsten Juniorenorganisationen der Strassenhockeyschweiz übergibt Bidu seine Funktion auf die neue Saison hin an Christian Nessier. Nessier ist seinerseits seit den Gründungsjahren Vereinsmitglied und engagiert sich zusammen mit seiner Frau Claudia seit jeher sowohl auf Klub-, wie auch auf Verbandsebene fürs Strassenhockey. Zuletzt amtete er als Junioren B Trainer und als Finanzchef der SSHA. Seine Wahl muss noch von der GV offiziell bestätigt werden.

 

Auch in Sachen Teamchefs und Trainer gibt es für die neue Saison einige Veränderungen und auch hier betrifft die grösste Veränderung Beat Bütikofer. Auf die neue Saison hin übernimmt der U18-Nationaltrainer der Schweiz zusammen mit Roman Isch das Team der A-Junioren. Seine Nachfolge bei den Junioren C übernimmt der bisherige Assistent Flavio Eichenberger.

 

Noch offen ist aktuell der Posten des Junioren B Cheftrainers. Sowohl der bisherige Chef, Jonathan Bütikofer, wie auch Marc Hostettler werden das Team verlassen. Der bisherige Headcoach Florian Bürki bleibt dem Team als Assistent weiterhin erhalten.

 

Der Vorstand und die Sportkommission danken allen bisherigen und zukünftigen Trainern bereits jetzt für das Engagement, welches sie dem Verein entgegenbringen.