Team 2: Niederlage zum Rückrundenauftakt

Mit nur einem Training in den Beinen startete Team 2 gegen Zug auswärts in die Rückrunde. Nach 40 Minuten stand es in einem ausgeglichen Spiel aus Sicht der Bulldozers 0-2. Im letzten Drittel drehten die Bulldozers auf, ein einseitiger Schiedsrichterentscheid führte aber zu einer 2+2 Minutenstrafe gegen die Bulldozers. Die Zuger liessen sich nicht zweimal bitten und entschieden mit zwei Treffern das Spiel. Die Bulldozers konnten leider keine der zahlreichen Chancen nutzen so blieb es bis zum Schluss beim 0-4.

 

Die Partie wurde mehrheitlich fair geführt, es gab aber doch einige ungeahndete Strafen und so konnten die Bulldozers heute kein einziges Mal in Überzahl antreten. Nun haben die Bulldozers vier Trainings lang Zeit, sich auf das Auswärtsspiel in Hägendorf vorzubereiten.