JUN B: Start ins neue Jahr mit zwei Siegen geglückt

Das erste Junioren-B Turnier des Kalenderjahres fand am Sonntag, 10.1.15 in Zug statt. Das Turnier verlief weitgehend erwartungsgemäss: Gegen das Heimteam, die Oberwil Rebells, hatten die Bulldozers nicht zu melden, im zweiten Spiel wurden die Bulldozers selbst ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten klar. Das letzte Spiel gegen Grenchen - einen unmittelbaren Tabellennachbarn - verlief wie erwartet ausgeglichen. Die Bulldozers konnten aber das Glück auf ihre Seite zwingen und münzten die schön herausgespielten Chancen auch in Tore um.

Den ersten Match spielten wir gegen das Heimteam, die Oberwil Rebells. Wir verloren mit 13:2. Wir waren wohl mit den Gedanken wohl noch in den Ferien, denn die Defensivarbeit wurde stark vernachlässigt. Jetzt hatten wir genügend Zeit um  diesen Match zu verdauen.
Nach 1.5 Stunden Pause ging es an den 2 Match gegen Bettlach-Langenthal. Dieses Spiel gewannen wir mit 7:2, die Stimmung der Mannschaft wurde besser.
Den dritten Match spielten wir noch gegen Grenchen-Limpachtal. Im ersten Spiel dieser Saison gegen diesen Gegner kassierten wir als erstes das 1:0. Danach lieferten wir aber trotz der starken Regenfälle eine konzentrierte Leistung ab und drehten das Spiel noch zum Schlusstand von 4:2. Super Boys Somit kehrten wir mit zwei Siegen, einer Niederlage und sechs Punkten nach Hause zurück.

 

Text: Kris Aeberhard

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stefanie (Donnerstag, 14 Januar 2016 20:42)

    Hey kris, super gschribe.. soooo guet, witer so.. dir sit super!!!!!