Jun A: Niederlage gegen Union Zürich

Die Junioren A verlieren im fünften Spiel dieser Saison zum zweiten Mal. Die Berner bleiben in Zürich chancenlos und unterliegen klar mit 7:3 Toren.

Wir hatten heute um 11:15 beim Hockeyplatz in Kernenried Besammlung.Um 14 Uhr begann unser Match in Bonstetten-Wettswil gegen Union Zürich. Im ersten Drittel lief es nicht so gut für uns. Wir gingen mit 0:1 im Boxplay in Rückstand. Ein paar Minuten später bekamen wir noch einmal ein Tor in Unterzahl. Dann war das erste Drittel vorbei.


In der Kabine hatten uns unsere Trainer gesagt, was wir nicht gut gemacht haben. Kurz nach Wiederanpfiff im zweiten Drittel machten wir gleich ein Powerplaytor. Wir hatten dann noch ein Powerplay am Ende des Drittels. Das Powerplay ging nach hinten los. Ein Mitspieler gab einen katastrophalen Fehlpass. Dann gab es ein 1 gegen 0 und schon stand es 3:1 für Bonstetten-Wettswil.


Im letzten Drittel gab es innert zwei Minuten drei Tore. Wir holten dann noch etwas auf. Am Schluss stand es 7:3 für Union Zürich. Wir fuhren erschöpft nach Hause. Nochmal gute Besserung an Sascha Arni, der sich am Ellbogen verletzt hat.


Text: Patrick Käsermann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0