2. Mannschaft: Souveräner Pflichtsieg gegen Kloten

Die 2. Mannschaft gewinnt zu Hause souverän mit 9-1 gegen ein arg dezimiertes Kloten. Da Kloten aufgrund diverser Sperren nur mit eineinhalb Linien antreten konnte, war die Favoritenrolle klar beim Heimteam. Die Rieder nahmen von Beginn weg das Spieldiktat in die Hand und kombinierten sich regelmässig zu guten Torchancen. Nach 20 Minuten stand es 3-0, nach 40 Minuten bereits 7-1. Im letzten Drittel schaltete das Heimteam einen Gang runter und die Klotener kämpften beherzt weiter. So endete das Spiel „nur“ mit 9-1.


Mittlerweile hat die 2. Mannschaft sieben der zwölf Qualispiele absolviert und steht punktgleich mit Zug auf dem 3. Tabellenrang. In Bezug auf die definierten Saisonziele (Platz unter den ersten vier und erste Cuprunde überstehen) ist die 2. Mannschaft auf Kurs. Am kommenden Sonntag könnte mit einem Sieg gegen Wollerau sogar vor der Winterpause die Playoffqualifikation sichergestellt werden. Aber Achtung die Wollerauer sind eine beherzt kämpfende Stimmungsmannschaft die keinesfalls unterschätz werden darf. Am 13. Dezember folgt dann noch das Cuphighlight, wo sich die 2. Mannschaft mit der NLA Mannschaft aus Bettlach messen darf.


Text: M. Werren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0