Junioren B verteidigen im Cup den Titel erfolgreich

Die Junioren B der Bulldozers qualifizierten sich am Ostersamstag mit einem klaren 7:1 Erfolg gegen Belp souverän für das Finalspiel des Junioren B Cups.

 

Auch im Finalspiel gegen Oberwil strotzten die jungen Bulldozers nur so vor Selbstvertrauen und lagen bis zur Spiehälfte mit 0:4 in Front. In der zweiten Halbzeit verlief die erste Hälfte torlos, in den letzten sechs Minuten vielen dann auf dem schnellen Belag in der MUR-Halle Thun insgesamt 8 Treffer zum Endstand von 5:7 für die Bulldozers. Herzliche Gratulation an alle Spieler und das Betreuerteam.

 

Im Anschluss an die Spiele der Junioren B fand am Nachmittag um 15.00 Uhr das Cupfinalspiel zwischen Oberwil und Belp statt. In einem hart umkämpften und lange ausgeglichen Spiel setzten sich die Oberwil Rebells mit 10:8 Toren durch.

Streethockey: Bulldozers U15 Junioren feiern Cupsieg

Wenn aus einer Outdoor-Sportart eine Indoor-Sportart wird, dann ist dies schon sehr speziell. Wenn sich die Streethockeyaner zu Ostern jeweils in der MUR Halle in Thun treffen, so steht bei der Randsportart jeweils einer der Saisonhöhepunkte auf dem Programm. Der Cupfinaltag geniest in der Szene mittlerweile einen hohen Stellenwert und lockt immer wieder zahlreiche Zuschauer an. Auch dieses Jahr strömten über 800 Zuschauer in die MUR Halle.


Als Vorspeise bekommen die vielen Zuschauer jeweils den Junioren B Cup serviert. Die U15 Junioren standen auch in diesem Jahr den Aktiven in nichts nach und servierten den Anwesenden tolle Spielzüge im Minutentakt. Die schönsten Leckerbissen bekamen die Fans von den Bulldozers Kernenried-Zauggenried präsentiert. Nicht nur im Halbfinal gegen Belp wo das Score 7:1 lautete, nein besonders auch im Final gegen die Oberwil Rebells aus Zug, zeigten die jungen Bulldozers ihr ganzes Können. Die Tore wurden wunderschön herausgespielt. Zur Pause Stand es bereits 3:0 für die Rieder. Als Michel Bütikofer unmittelbar nach Wiederanpfiff sogar das 4:0 gelang, schien die Partie gelaufen. Auf Seiten der Rebells hatte vor allem ein Spieler etwas gegen die frühe Entscheidung. Bastian Steiger sorgte mit zwei Treffern innerhalb von 40 Sekunden wieder für Hoffnung in den Reihen der Zuger. Diese Hoffnung zerstörten die B-Junioren der Bulldozers aber mit zwei weiteren Treffern definitiv. Das Schlussscore lautete 7:5 für die U15 Mannschaft aus Kernenried. Somit konnte das Team den Cup-Titel erfolgreich verteidigen.


Als Dessert wurde dem Publikum der OCHSNER streetHOCKEY cupfinal der Aktiven serviert. In einem äusserst attraktiven und spannenden Spiel setzte sich der Serienmeister aus Oberwil gegen Belp mit 10:8 durch.


Neben den beiden Gewinnerteams gab es an diesem Tag vor allem ein grosser Gewinner. Der Streethockeysport zeigte sich von seiner besten Seite. Spannende und faire Spiele, viele Tore was will ein Zuschauer mehr? An diesem Cupfinaltag waren sich alle Anwesenden einig, die Sportart hat das Potential, um aus ihrer Randsporterscheinung heraustreten zu können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0