Junioren A qualifizieren sich für den Playoffhalbfinal

Am Samstag dem 28.3.2015 hatten wir das zweite Playoff-¼ Finalspiel gegen den SHC Belpa1107. Das erste Spiel haben wir zu Hause mit 3:0 gewonnen und so fehlte uns noch ein Sieg um in den ½ Final einzuziehen. Wir waren schon im ersten Spiel das überlegene Team, wussten aber auch, dass es heute alles braucht um ausswärts auf dem Grossfeld die Belper zu bezwingen.


Schon nach 1 Minute und 38 Sekunden gingen wir durch Sascha Arni in Führung. Danach waren beide Mannschaften eine Zeit lang unsicher und die Belper, konnten sogar mit 2:1 in Führung gehen. Mit zwei Powerplaytoren nahmen dann aber doch wir einen kleinen Vorsprung in das zweite Drittel.


In den ersten zehn Minuten des Mittelabschnittes passierte rein gar nichts mehr, dann konnten wir unsere Führung aber noch um ein Tor ausbauen und es kamen Emotionen auf. Auch beide Zuschauerparteien hatten sich nicht mehr so im Griff und heizten so die Spielern so auch noch an. Mit zwei tollen Slapshots von Severin Fund und Thomas Huber hatten wir ein gutes Polster von 2:6 fürs letzte Drittel.


Das letzte Drittel versprach noch einmal Spannung und die Belper hatten noch Hoffnung das Ding zu wenden. Zwei frühe Toren in den ersten Minuten setzten dann aber doch den Schlusspunkt und auch die Zuschauer wurden wieder ruhiger. Es geschah nicht mehr allzu viel und wir zogen souverän mit 3:9 in den ½ Final ein.


Den Sieg hatten wir einer guten Teamarbeit zu verdanken und der Match wurde nicht durch Einzelspieler entschieden. Auch die Trainerleistung war gut, denn sie beruhigten uns während des Mitteldrittels und fügten so auch einen grossen Teil dazu bei, dass wir keine Strafen nahmen.


Text: D. Marti

Kommentar schreiben

Kommentare: 0