Junioren A: Sieg im ersten Playoff-Spiel gegen Belpa

An einem verregneten Samstagnachmittag trafen die Junioren A von den Bulldozers und Belpa in Zauggenried aufeinander.


Der Start ins erste Drittel gelang beiden Mannschaften gut. Doch wir konnten nach 8. Minuten durch einen Handgelenkschuss in Führung gehen. In der 19. Spielminuten erhöhten wir das Score durch eine schöne Einzelaktion von Manuel Scherrer.


Nach der Drittelspause spielten wir defensiv sehr abgeklärt und liessen wenige Chancen zu. In der Offensive versuchten wir den Gegner durch aggressives Pressing zu Fehlern zu zwingen. Dank diesem Pressing holten sie eine Strafe die wir durch einen satten Schuss in das obere Eck durch Thomas Huber verwerten konnten.


Im letzten Drittel überstanden wir noch zwei Boxplays und so konnten wir den Shootout und einen souveränen Sieg feiern. Wir müssen diesen Sieg schnell abhaken und uns auf das nächste Spiel kommenden Samstag vorbereiten.


Text: L. Stucki

Kommentar schreiben

Kommentare: 0