Junioren A: Erneute Niederlage gegen Grenchen-Bettlach

Bettlach entschied auch das zweite Aufeinandertreffen in dieser Saison mit 3:1 für sich.

Individuelle Stärken und ein Torhüter in Hochform waren die Bausteine für den Sieg der Solothurner. Das Heimteam der Bulldozers kämpfte aufopfernd, mit viel Leidenschaft, blieb im Abschluss allerdings einiges schuldig. Die doch zahlreich erschienen Zuschauer bekamen eine schnelle, intensive und harte, aber meist faire Partie zu sehen, die doch Lust auf mehr macht.


Für die Jungs aus Kernenried gilt es jetzt den Fokus nicht zu verlieren damit auch mal ein nomineller Favorit geschlagen werden kann. Nächsten Sonntag gastieren die Bulldozers in Bonstetten, wo sie die nächsten 3 Punkte anpeilen um sich das Heimrecht für die Viertelfinals zu sichern. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0