1. Liga: Team 2 mit Sieg zum Qualiabschluss

Die zweite Mannschaft schliesst die Qualifikation mit einem Arbeitssieg gegen Gals ab. Die Gäste aus Gals erwiesen sich dabei als der weitaus hartnäckigere Gegner als erwartet.

Im 1. Drittel kam das Heimteam einfach nicht auf Touren und verlor viele Zweikämpfe, so ging die 1-2 Führung der Gäste aus Gals durchaus in Ordnung. Im Mitteldrittel erwachten die Bulldozers dann aus ihrem Winterschlaf und begannen den Gegner vermehrt unter Druck zu setzen. Nach dem Ausgleich konnten die Bulldozers kontinuierlich das Skore erhöhen und als der Schneider 3 Minuten vor der zweiten Sirene im Powerplay auf 5-2 erhöhte, glaubte viele bereits an eine Vorentscheidung. Gals gelang aber bereits eine Minute später der 5-3 Anschlusstreffer.

 

Im letzten Abschnitt erhöhte Messer in Überzahl auf 6-3, aber auch darauf antworteten die Galser umgehend mit dem 6-4. Ein Weitschuss von Severin Maibach 10 Minuten vor Schluss beruhigte die Nerven der Zuschauer und natürlich aus das Spielgeschehen. Als Kramer dann fünf Minuten später auf 8-4 erhöhte war der Match entschieden. Heute mussten sich die Bulldozers gegen frech aufspielende Galser den Sieg hart erarbeiten.

Die Bilanz der Qualifikation sieht recht positiv aus, stehen doch 4 Niederlagen insgesamt 8 Siegen gegenüber. Somit hat sich die 2. Mannschaft der Bulldozers den 3. Tabellenrang definitiv gesichert und startet gegen den 6. Platzierten der Gruppe B, Chloote Sharks, am 7. März zu Hause in die Playoffs.

Text: Marc Werren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0